Schneidroder

Der Schneidroder ist eine Maschine mit einer minimalen Anzahl von sich drehenden Teilen und daher unser einfachster Roder.

Der Roder verfügt über eine Spitze, über deren gesamte Breite Klingen angeordnet sind. Über den Klingen befindet sich eine Klappe, die die Klingen am Ende des Betts abschließt. Die Matten sind mit mechanisch einstellbaren Schlegeln versehen. Unter der Maschine sorgt eine Walze für ein optimal angedrücktes Bett.

1 oder 2 Siebmatten sorgen für die Reinigung, dafür sind 2 verschiedene Klappen vorgesehen.

Optionen:

  • Angetriebene Klingenachse (oszillierende Achse)
  • Hydraulisch angetriebene Schlegel
  • Hydraulischer Antrieb der Matten
  • Automatische Tiefensteuerung
  • Klapplader
  • Bänder anstelle von Auffangbrettern
Klicken Sie für mehr Informationen auf eine Maschine